Newsletter #2

Liebe Leserinnen und Leser,
im Rahmen unseres Forschungsprojekts IT&me (Universität Duisburg-Essen, Hochschule Heilbronn, CampusLab GmbH, Edkimo) beschäftigen wir uns unter anderem mit der Frage, wie vor allem Frauen in der IT-Branche (wieder) Fuß fassen können. Unsere Erfahrungen zeigen immer wieder: Vernetzung untereinander hat einen starken (positiven) Einfluss auf die berufliche Entwicklung. Wer gut vernetzt ist, findet schneller Antworten auf berufliche Problemstellungen und Kontakte, die auf dem Karriereweg unterstützen können. Deshalb wollen wir durch unser Forschungsprojekt IT&me IT-Expertinnen mit einer Vernetzungs- und E-Learning-Plattform helfen, ihre professionellen Netzwerke weiter auf- und auszubauen und sich losgelöst von Stundenplänen weiterzubilden. Bei der Umsetzung waren Vertreterinnen der Zielgruppe direkt in den Entwicklungsprozess eingebunden, um die Plattform so nah wie möglich an ihren Anforderungen fertigzustellen.

Bisher ist die Plattform damit ein deutschlandweit einmaliges Angebot speziell für Frauen in der IT-Branche. Alle Inhalte sind kostenlos nutzbar und vermitteln in kurzen Einheiten Wissen über Themen wie Digitale Geschäftsmodelle, Scrum oder User Experience Engineering.  

Interessentinnen können sich jetzt als Testerinnen anmelden. Schicken Sie uns dafür eine Mail an post@itandme.de. Wir legen dann einen Test-Account für Sie an. Gerne können Sie dieses Angebot auch an Frauen und Unternehmen in Ihrem Netzwerk weiterleiten. 

Wir freuen uns über Ihr Feedback!

Ihr IT&me-Team

Was haben Nutzerinnen von IT&me?
Die Plattform IT&me soll angehenden und etablierten IT-Expertinnen zur Verfügung stehen. Im Fokus stehen die persönliche Vernetzung und der fachliche Austausch untereinander. Kurze, alltagstaugliche E-Learning-Einheiten unterstützen die IT-Expertinnen dabei, ihr Wissen rund um das Thema Digitalisierung auf dem neuesten Stand zu halten. Das ist besonders für diejenigen attraktiv, die aufgrund einer Eltern- oder Pflegezeit nicht im aktiven Berufsumfeld unterwegs sind. Zusätzlich zur Vernetzung untereinander soll die IT&me-Plattform auch die Kontaktaufnahme von und zu Unternehmen erleichtern, die auf der Suche nach IT-Fachkräften sind. 

Was haben Unternehmen von IT&me?
Unternehmen können sich auf der IT&me-Plattform mit einer eigenen Seite präsentieren und ihre offenen Stellen aus der IT anzeigen lassen. Um sich für IT-Expertinnen interessant zu machen, können Unternehmen in ihrem Profil festhalten, in welchen Bereichen – zum Beispiel Diversität oder Gendergerechtigkeit – sie sich bereits engagieren. Über Kontaktfunktionen können Sie interessante Nutzerinnen direkt ansprechen. 
 
Auch außerhalb der Plattform unterstützt IT&me Unternehmen: Um positive Veränderungen in der Unternehmenskultur anzustoßen, entwickeln wir Handlungsempfehlungen in Form eines Karten-Sets, mit dem Themen wie Diversität, gendergerechte Softwareentwicklung oder Gendergerechtigkeit allgemein spielerisch in den Arbeitsalltag integriert werden können. Über unsere Plattform IT&me suchen und finden sie also nicht nur Fachkräfte, sondern können auch eine innerbetriebliche Kultur für mehr Diversität und Gendergerechtigkeit fördern.

Das Verbundvorhaben ‚IT&me‘ wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unter den Förderkennzeichen 01FP1616, 01FP1617 und 01FP1618 gefördert.

In Kürze:​​​​ Was wollen wir tun?

Frauen in der IT sehen sich besonders indirekter Diskriminierung gegenübergestellt. Wir fördern deshalb einen Raum, in dem Frau-Sein in der IT normal ist, basierend auf echten Anforderungen aus der Zielgruppe.

Wir entwickeln:

  • eine Plattform für vorurteilsfreies Netzwerken von IT-Expertinnen
  • kostenlos nutzbare Lerneinheiten zur individuellen Weiterbildung, die in jeden Alltag passen
  • Handlungsempfehlungen für Unternehmen, wie sie praxisnah Gendergerechtigkeit in den Entwicklungsprozess integrieren können


Wie erreichen wir unsere Ziele?

  • Wir wollen professionelle Netzwerke von IT-Expertinnen fördern, um Frau-Sein in der IT als Normalzustand zu etablieren.
  • Wir wollen Unternehmen über die IT&me-Plattform motivieren, aktiv um IT-Expertinnen zu werben.
  • ​​Wir wollen Unternehmen mit unseren Handlungsempfehlungen dabei unterstützen, Gendergerechtigkeit sowohl im Unternehmen als auch in der Softwareentwicklung zu integrieren. 

Aktuelle Veröffentlichungen

Weitere Hinweise zu aktuellen und Berichte zu vergangenen Veranstaltungen finden Sie auf unserer Webseite www.itandme.de. Wir freuen uns auf viele angeregte Diskussionen und Impulse für unser Projekt!

Wenn Sie an Vorträgen oder Workshops zu unseren Themen interessiert sind oder weitere Informationen wünschen, sprechen Sie uns gern persönlich an.

Jetzt vormerken!